Würdevolle Feuerbestattungen in Waren Bestattungshaus Engelhardt

Wenn das Leben eines geliebten Menschen endet, stehen die Hinterbliebenen vor einer schwierigen Zeit, in der sie Hilfe und Beistand benötigen. Gerade bei der Wahl der passenden Bestattungsart kommen meist Fragen auf. Feuerbestattung, Erdbestattung oder doch eine Seebestattung? Das Bestattungshaus Engelhardt in Waren steht Trauernden hilfreich zur Seite und bietet die Unterstützung, die sie benötigen. Das einfühlsame Team des Bestattungshauses führt jedoch nicht nur die Feuerbestattung durch, sondern übernimmt für die Hinterbliebenen nahezu sämtliche Formalitäten, um der Familie des Toten Zeit zum Trauern zu ermöglichen.
 

Feuerbestattungen werden immer beliebter

Eine Feuerbestattung, wie sie das Bestattungshaus in Waren bietet, ermöglicht es den Angehörigen zuvor am Sarg im Rahmen einer Trauerfeier Abschied zu nehmen. Ähnlich wie bei einer Erdbestattung, kann ein erfahrener Trauerredner einige trostspendende Worte an die Trauergemeinde richten und ihnen somit helfen, den Verlust zu verarbeiten. Für viele Menschen ist diese Trauerfeier immens wichtig, um mit dem Tod des Verstorbenen abschließen zu können. Das Bestattungshaus Engelhardt in Waren bietet zwei Formen dieser Trauerfeier an. So kann die Familie entscheiden, ob sie sich am Sarg oder an der Urne von dem geliebten Menschen verabschieden will.

Tree of Life

Ein neuer Weg, den Verstorbenen beizusetzen stellt das Projekt Tree of Life dar. Hierbei erfolgt, ähnlich einer traditionellen Feuerbestattung, die Einäscherung des Toten. Die Asche des Verstorbenen wird dann jedoch nicht in einem Erdgrab beigesetzt, sondern mit Vitalerde vermengt. In dieser wird dann ein Baum gepflanzt. Dieser nimmt den Verstorbenen in sich auf und führt ihn somit in den Kreislauf des Lebens zurück. Zeitgleich bietet diese Verbindung aus Feuerbestattung und Naturbestattung Angehörigen eine Möglichkeit, dem Verstorbenen einen an einem ganz besonderen Platz zu gedenken.

 

Bestatter
Bestattungen

Standort

totop