Bis dass der Richter euch scheidet

Der Bund der Ehe hält leider nicht immer ewig. Für den Fall einer Scheidung kommen auf die Betroffenen möglicherweise weitreichende Konsequenzen zu.

Die Ehe und die Gründung einer Familie sind für die meisten Menschen ein wichtiges Ziel in ihrem Leben. Doch leider kann sich Jahre später herausstellen, dass der Ehepartner nicht zu einem passt. Dabei kann die Trennung friedlich in gegenseitigem Einverständnis ablaufen. Ist man sich jedoch uneinig, sollte ein kompetenter Anwalt hinzugezogen werden. Dieser sorgt dafür, dass der Mandant seine Ansprüche geltend machen kann. Dies bezieht sich zum Beispiel auf mögliche Unterhaltszahlungen und Vermögensauseinandersetzungen, zum Beispiel Zugewinn.

Wenn das Paar Kinder hat, müssen Umgangsrecht, sowie gegebenfalls Sorgerecht ausreichend geklärt werden, damit die Kinder nicht zu sehr unter der Scheidung leiden müssen. Rechtsanwältin Christa Petersmann in Rostock unterstützt ihre Mandanten umfassend bei allen Fragen des Familienrechts.

Friedlich scheiden

Damit die Scheidung nicht in einem Rosenkrieg endet, fungiert der Rechtsanwalt nicht nur als Rechtsbeistand, sondern auch als Vermittler. Um Streitigkeiten schon im Vorfeld zu vermeiden, empfiehlt sich die Aufsetzung eines Ehevertrags. In diesem lassen sich bereits einige Punkte regeln, die bei einer Scheidung zu Konflikten führen könnten. Rechtsanwältin Christa Petersmann in Rostock berät ihre Mandanten gerne zur Erstellung eines Ehevertrags.

Standort

totop